Entstehung des Zentrums

Wir alle sind auf einer wundervollen Reise, geleitet von einer tiefen Sehnsucht nach Liebe, nach Sicherheit, nach Freiheit und nach Wissen. Und diese Reise führt uns in die Vollkommenheit, in die bedingungslose Liebe, in ein Erkennen, wer wir wirklich sind.

Es ist Weg des Erinnerns, des Bewusst-Werdens, des Wachsens, den jede/r von uns auf seine eigene Weise geht, und der daher sehr individuell ist. Aber wie viel schöner und leichter ist es, wenn wir uns gegenseitig dabei inspirieren und helfen! – Und es gibt auch so viel Unterstützung für uns aus der geistigen Welt des Lichtes!

Daher war ich schon seit langer Zeit schwanger mit der Vision eines Spirituellen Zentrums, einem Ort der Begegnung und des Austausches, wo es ein liebevolles und freudvolles Miteinander gibt zwischen den Menschen, die hierher kommen, um zu wachsen, zu heilen, und sich der göttlichen Kraft, die in ihnen wohnt, immer bewusster zu werden, und den Freunden und Helfern aus der geistigen Welt des Lichtes, die uns sanft und liebevoll auf unserem Weg in die Glückseligkeit und in’s Eins-Sein unterstützen.

Und so bin ich voller Dankbarkeit, dass ich dieses Zentrum, das unter der Führung des aufgestiegenen Meisters Sananda steht, ins Leben rufen durfte.

Mit Sananda bin ich schon seit langem innig verbunden, und als Channeling-Medium darf ich seine Energie, seine Liebe und sein Licht durch mich zu euch fließen lassen – und das wundervolle Christuslicht umhüllt auch unser Zentrum.

Es begleiten uns auch viele weitere Brüder und Schwestern
aus der geistigen Welt des Lichtes, Engel und aufgestiegene Meister und Meisterinnen (auch Maria Magdalena, mit der ich eine tiefe Verbindung habe), so dass euch der „Himmelgarten“ vielfältige Wachstumsmöglichkeiten bietet.

Und da mir bewusst ist, dass es so viele Wege gibt wie Menschen, und dass jede/r etwas anderes benötigt, das ihr /ihm gerade in diesem Moment guttut und weiterhilft, bemühe ich mich, ein sehr vielfältiges und buntes Programm mit unterschiedlichen Vortragenden und einem thematisch breit gefächerten Angeboten an Kursen, Seminaren und Ausbildungen anzubieten.

Auch für das leibliche Wohl ist mit einem gesunden Mittagstisch gesorgt, so dass der „Himmelsgarten“ ein Ort ist, an dem ihr euch einfach wohlfühlen könnt, ein Ort, an dem es euch leichtfällt, eure Herzen zu öffnen für die Liebe (auch die Selbstliebe), ein Ort, an dem Heilung auf vielen Ebenen geschehen kann.