Du bist frei von Schuld!

Sanandas Worte

So grüßen wir euch, geliebte Kinder dieser Erde. Lasst uns heute über das Thema „Schuld“ zu euch sprechen. So lasst uns euch sagen, dass all das, was ihr als Schuld empfindet, keine Schuld ist! Es gibt die Schuld nur in eurem kleinen Umfeld der Gedanken. In der Größe des Ganzen ist alles in einem und alles ist ein Prozess des Erwachens, des Entwickelns.

Versteht mein Bestreben nicht falsch: Einem anderen Leid anzutun oder ihn in irgendeiner Art und Weise zu schädigen ist nicht rechtens. Das, wovon wir sprechen, ist, dass ihr frei von jeder Schuld kommt. Ihr kommt als Lichtwesen in einem Körper, der auf eine bestimmte Weile euer Gefährt ist, das ihr auch pflegen und hegen sollt, dem ihr die göttliche Fürsorge zukommen lassen sollt, die ihm zusteht. Und dieses Lichtwesen, das ihr seid, darf Erfahrungen machen, darf das Leben als solches in seiner überströmenden Weisheit aufnehmen. 
Du bist ein Wesen, das all die Weisheit in sich trägt und diese Weisheit erkennen darf und zum Einsatz bringen darf. Die Weisheit durchströmt alles, was ist. Und da alles in einem ist, alles eins ist, ist auch die Weisheit in allem – so in dir wie in mir. Du selbst bist Teil dieser Weisheit. Nütze sie, erkenne sie in dir und beginne, sie zu leben! Lass die aus dir strömen und löse dich von dem Gedanken, du seist es nicht wert!

Löse dich von dieser Schuld, die dir anerzogen wurde über viele deiner Leben, denn du bist frei – frei auf allen Ebenen! Frei von Schuld! Hüte dich davor, dir selbst diese Schuld aufzuerlegen! Liebe dich aus ganzem Herzen! Liebe jede Zelle deiner Körpers, denn du bist jede Zelle deiner Körpers. Du bist das Wesen, das diesem Körper, das jeder Zelle ihre Schwingung, ihren Klang, ihr Lied gibt. Du bist alles in Einem, und deine Gedanken formen deine Zellen. Sie formen all das, was du ausstrahlst, und sie formen all das, was du empfängst, und wodurch du wiederum Erfahrungen machst.

Liebe dich und erfahre Liebe! 
Achte dich und erfahre Achtung!

Ich bin in dir. 
In Liebe, Sananda

Kommentar verfassen