Sananda spricht zur aktuellen Situation

Sanandas Worte

Reißt die Mauern eurer Begrenzungen ein, indem ihr an euch selbst glaubt, indem ihr euch selbst liebt und achtet. Indem ihr euch selbst erkennt, in der Göttlichkeit, die ihr seid, und indem ihr eure Göttlichkeit auch anerkennt. Euer Bruder Jesus hat seine Göttlichkeit stets anerkannt und hat euch ein Mantra gegeben, mit dem er immer seine Göttlichkeit bekräftigt hat:
ICH BIN.
ICH BIN das ICH BIN.
Ich existiere.
ICH BIN

Seid euch dessen immer bewusst: Mit diesen beiden Worten: ICH BIN anerkennt ihr aus vollem Herzen, dass ihr göttliche Wesen seid und dieses göttliche Wesen durch euren Körper hindurch wirkt. Verinnerlicht dieses Mantra und werdet euch mehr und mehr kraftvoll bewusst, dass ihr existiert als das ICH BIN das ICH BIN.

Ihr könnt mit diesem Mantra stets eure Handlungen verstärken:

ICH BIN die Liebe zu diesem Körper.
ICH BIN die Liebe zu den Menschen.
ICH BIN das Vertrauen, das aus mir spricht.
ICH BIN die einzige Gegenwart, die hier handelt.
ICH BIN die Liebe, die alles heilt.
ICH BIN das ICH BIN, das in diesem Körper wirkt. Jetzt und für alle Zeiten.

Verinnerlicht dieses Mantra. Es ist ein Geschenk eures Bruders.
So bitten wir euch jetzt, diese Worte dieses Mantras laut auszusprechen und ganz fest in euch hineinzufühlen:

ICH BIN das ICH BIN. – Fühlt die Kraft, die in diesen Worten liegt.
ICH BIN die Auferstehung und das Leben.
ICH BIN die Auferstehung und das Leben.
ICH BIN die Auferstehung und das Leben.

So nehmt ein paar tiefe Atemzüge und atmet diesen Satz fest in ein hinein:

ICH BIN die Auferstehung und das Leben. – Fühlt die Kraft dieser Worte.

In Liebe,
Sananda

Ihr Lieben, dem ist nichts hinzuzufügen. Nur eines: bitte teilt diese wichtige Botschaft, damit möglichst sie lesen können. Und wenn ihr möchtet, meditiert jeden Montag, Mittwoch und Freitag mit mir und Sananda. Nähere Informationen auf meiner Homepage.
Love,
Tanja Antara
www.himmelsgarten.at
Instagram: antaras.himmelsgarten

















Kommentar verfassen