Regina Fröhlich

Regina Fröhlich

Mein Yoga und meine Stimme existierten eine Zeit lang jeder für sich. Die Faszination für Stimme hatte mich immer wieder dazu inspiriert, mich in Wort und Gesang neu zu entdecken und Yoga begleitete mich seit meiner ersten Schwangerschaft. Die Yoga-Praxis war Energiespender und willkommener Ausgleich. Wenn auch der körperliche Aspekt der Stimme in all meinen stimmlichen Ausbildungen immer wieder in Form von Atem- und Körperarbeit präsent war, kam der meditative Zugang zur Stimme erst später, während der Ausbildung zur Yoga-Lehrerin. Die Zusammenhänge von Stimme und Gefühl, die die indischen Lehren mir vermittelten, eröffneten mir neues Verständnis für Yoga und Stimme als Energiequellen in einem faszinierenden Kreislauf.

Stille, Atem, Stimme, Körper, Haltung, Spannung und Entspannung; all diese Faktoren stehen im Wechselspiel und wirken aufeinander. Unsere Stimme transportiert dabei einerseits unsere Gefühle nach Außen, andererseits kann sie uns „stimmen“, uns näher zu uns selbst, zu Freude und Leichtigkeit führen.

In meinen Yoga-Stunden vermittle ich daher, je nach Schwerpunkt, neben den klassischen Yoga- Übungen für Körper und Geist auch einen Zugang zur Stimme, zum Atem, Mantra und Mudra und der Wirkung von Klang.

Regina Fröhlich

  • Sängerin (Jazzgesang, intuitives Singen, Mantren)
  • Sprachcoaching und Vorträge (Sprachästhetik und -melodie, Mediencoaching)
  • dipl. Sprecherin / Moderatorin (Dipl. an der Schule des Sprechens 2010)
  • dipl. Yogalehrerin (Dipl. 2015 Vini-Yoga YogaIntense)
  • verheiratet, Mutter von drei Töchtern (14, 17, 20)
+43 (0) 676 939 1841
office@stimmeundton.at
Buchbergstraße 41 A-7543 Kukmirn

Veranstaltungen